Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Vater rettet Freundin und Baby aus brennendem Auto

von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Die Frau und das Baby kamen zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus Foto: Karsten Sörensen

Dramatische Minuten haben am Sonntagmorgen ein Vater, seine Freundin und deren sechs Monate altes Baby in Flensburg erleben müssen. Der Vater rettete Frau und Kind aus einem brennenden Fahrzeug. Der Mittelklassewagen brannte aus bislang unbekannten Gründen komplett aus, Frau und Kleinkind wurden vom Rettungsdienst betreut.

„Der Autofahrer bemerkte während der Fahrt in Flensburg-Weiche plötzlich eine Rauchentwicklung aus dem Amaturenbrett, und reagierte sofort. Geistesgegenwärtig lenkte er den Wagen vom Ochsenweg auf einen leeren Parkstreifen vor dem Dialysezentrum“, berichtet Einsatzleiter Arno Lenger von der Berufsfeuerwehr Flensburg.

„Bei unserem Eintreffen an der Brandstelle stand der Seat bereits in Vollbrand. Alle Insassen waren bereits aus dem Wagen gerettet", so Lenger weiter.

Notarzt und Rettungsdienst eilten ebenfalls an die Einsatzstelle nach Flensburg-Weiche. Das Kleinkind und die Frau wurden auf mögliche Rauchgasintoxikationen untersucht und anschließend in die Notaufnahme des Diakonissenkrankenhauses eingeliefert.

Die Ursache des Feuers steht bislang noch nicht fest. Der Wagen brannte vollkommen aus und musste abgeschleppt werden.


---------------------------------------------------
Kennen Sie schon die Flensburger-Stadtanzeiger Handy-App???

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Premiere in Flensburg: Campus Slam mit Stars der deutschsprachigen Szene

Am 3. November 2017 präsentieren das Studentenwerk Schleswig-Holstein und assemble ART erstmals den Campus Slam in der Mensa Flensburg.  

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Erneute Einbrüche - Zigaretten entwendet

Am Donnerstagmorgen (19.10.17) brachen unbekannte Täter erneut in einen Supermarkt und eine Tankstelle ein und erbeuteten Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro.

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Wagner ruft „Piccolinis“ der Sorte Tomate-Mozzarella zurück

Die Nestlé Wagner GmbH, Nonnweiler, warnt vorsorglich vor dem Verzehr von «Original Wagner Piccolinis» der Sorte Tomate-Mozzarella. Von dem Rückruf betroffen sind die Produkte mit der Chargennummer 72297017L2. Diese Nummer befindet sich auf der …

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Ergebnis der TISPOL-Kontrollwoche "Truck & Bus"

Die Landespolizei Schleswig-Holstein hat in der vergangenen Woche im Rahmen einer TISPOL-Kontrollwoche einen Schwerpunkt auf die Kontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs gelegt. In allen Polizeidirektionen des Landes erfolgten vermehrte …

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Vermeintliches Diebesgut im Flensburger Hafen löst Taucheinsatz aus

Am Dienstagnachmittag haben zwei Jugendliche nahe den HaGe-Silos im Flensburger Hafen eine Bankkarte sowie Tresore bzw. Geldkassetten im klaren Wasser gesichtet.

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …