Werbeanzeige
Werbeanzeige

Nach Raubüberfall in der Marienstraße Zeugen gesucht

von Stadtanzeiger (Kommentare: 0)

Die Polizei sucht Zeugen - Foto:Flensburger-Stadtanzeiger

Flensburg (ots) - Montagabend (13.November 2017), gegen 19.45 Uhr, wurde eine 27-Jährige in der Marienstraße das Opfer eines Raubüberfalls.

Als Zeugen werden drei junge Männer gesucht, die der Frau anschließend behilflich waren. 

-Anzeige-

www.förde.news

Die junge Frau ging zu Fuß die Marienstraße hoch, als ein fremder Mann, der ihr offensichtlich gefolgt war, sich ihr in den Weg stellte. Der Mann hatte ein Messer in der Hand und sagte zu ihr "Geld" und "Karte". Die junge Frau öffnete daraufhin ihre Tasche, in der sich lediglich Sportklamotten befanden. Der Täter schaute in die Tasche und kam der Frau so nah, dass diese deutlich Alkoholgeruch wahrnehmen konnte.
Die 27-Jährige nutzte diesen Augenblick und rannte davon. Sie lief in Richtung Innenstadt und traf noch in der Marienstraße auf drei Männer. Diese erkundigten sich, ob alles bei ihr in Ordnung sei. Sie erklärte, was soeben passiert war, woraufhin einer der Männer  bei ihr blieb und die anderen zwei den Täter, welcher die Marienstraße hochgelaufen war, verfolgten. Beschreibung des Täters: -ca. 40 Jahre alt -ca. 175-180 cm groß -normale bis kräftige Figur -3-Tage-Bart -helle Kapuze

Der Mann sprach mit Akzent.

-Anzeige-

www.förde.news

Die Polizei wurde leider erst 20 Minuten später von der jungen Frau alarmiert, nachdem sie von ihrem Begleiter zu ihrer Arbeitsstelle begleitet wurde.

Die Kripo Flensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber und vor allem die drei jungen Männer um eine telefonische Kontaktaufnahme unter der Rufnummer: 0461-4840. Vielen Dank!


---------------------------------------------------
Kennen Sie schon die Flensburger-Stadtanzeiger Handy-App???

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Azubinale 2018-Finale: Floristin aus Flensburg siegt in Hamburg

Erfolgreiches Finale in den Hamburger Schanzenhöfen - Deutschlands bester Floristikazubi steht fest: Eileen G. aus Flensburg - Platz 2 und 3: Berlin und Hamm/Westfalen - Nachwuchsförderung: Branchengrößen vergeben insgesamt 10.000 Euro an …

Weiterlesen …

2018 von Stadtanzeiger (Kommentare: 0)

Zoll zieht Schmuggelzigaretten aus dem Verkehr

6,6 Millionen Schmuggelzigaretten stellten Lübecker Zollbeamte des Hauptzollamtes Kiel bereits am 7. Februar sicher.

Weiterlesen …

2018 von Stadtanzeiger (Kommentare: 0)

Ein Verletzter nach Unfall auf A7

Harrislee (ots) - (do) Am Sonntagvormittag kam auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Süden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher stand nach ersten Ermittlungen unter Alkoholeinfluss. Er erlitt leichte Verletzungen.

Weiterlesen …

2018 von Stadtanzeiger (Kommentare: 0)

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagvormittag wurden im Kreuzungsbereich K 66 / L 273 (Jägerkrug) nahe der Ortschaft Ahrenshöft (Kreis NF) zwei Personen leicht verletzt.

Weiterlesen …

2018 von Stadtanzeiger (Kommentare: 0)

K8 - Faktencheck - Bauer Knop

Behauptungen und Richtigstellungen rund um den Weiterbau der Taruper Ortsumgehung K8.

Weiterlesen …

2018 von Stadtanzeiger (Kommentare: 0)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …