Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Zeugen nach Auseinandersetzung am Zob gesucht

von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

In der Fußgängerzone sind Zeugen von der Polizei befragt worden. Foto:Flensburger-Stadtanzeiger.de

Bei der Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen mit insgesamt bis zu sechs jungen Leuten, gab es gestern Nachmittag, kurz nach 17 Uhr, zunächst verbale Rangeleien, die dann in einer Schlägerei ausarteten. Die Hintergründe des Streits sind bisher noch unklar. 

Als die Polizei vor Ort eintraf, liefen alle Beteiligten davon, konnten jedoch von den insgesamt 10 Beamten des 1. Polizeirevieres in Hinterhöfen im Nahbereich und in der Fußgängerzone festgestellt werden. Ein 20-jähriger Flensburger klagte über Schwindel und Schmerzen in der rechten Hand. Sein Kontrahent, ein 16-jähriger Zuwanderer, wies eine leicht blutende Verletzung unter dem linken Auge auf. Nach der Auseinandersetzung fehlte dem Flensburger eine Umhängetasche. Die Kripo Flensburg ermittelt nun wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und dem Verdacht des Raubes. 

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.


---------------------------------------------------
Kennen Sie schon die Flensburger-Stadtanzeiger Handy-App???

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aufgabe der Flüchtlingsunterkunft auf der Exe Auflösung von Überkapazitäten bei der Flüchtlingsunterbringung

Seit einigen Monaten ist die Zahl der Asylbewerber in Flensburg rückläufig. Dies hat dazu geführt dazu, dass die Stadt die Zahl der bestehenden Unterkünfte bereits reduziert hat, da der Bedarf an Wohnraum für Asylbewerber deutlich unter den …

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Drei neuen E-Ladesäulen für Flensburg

Simone Lange (Oberbürgermeisterin der Stadt Flensburg) hat zusammen mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg - im Rahmen eines Pressegespräches auf dem Parkplatz Neumarkt offiziell drei neuen E-Ladesäulen im Stadtgebiet von Flensburg …

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Mann nach Streit am ZOB durch Messer verletzt

Am gestrigen Montag gegen 18:30 Uhr kam es am Flensburger ZOB zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 20-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt wurde.

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Jüngere Flensburger Stadt- und Grenzlandgeschichte wird ausgestellt

Das neue Konzept zur Ausstellung der jüngeren Flensburger Stadt- und Grenzlandgeschichte hat eine erste Hürde genommen: Mit deutlichem Votum befürwortet der Ausschuss für Kultur und Tourismus den Vorschlag und hat die Verwaltung beauftragt, weitere …

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Manche lernen es nie... Mit 131 Km/h durch 60er Zone

Am Sonntag, in der Nachmittagszeit von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr, führte das Autobahn- und Bezirksrevier Nord eine Geschwindigkeitskontrolle im Bereich Handewitt,  B 199 / Auffahrtsbereich BAB 7, durch. Dort gilt eine 60 km/h …

Weiterlesen …

2017 von Heiko Thomsen (Kommentare: 0)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …